All-Reports / Blog Fahrradschuhe What´s new? XC-Race MTB Schuhe

#10 What´s new – Northwave XC-Race & XCM Schuhe 2019 – Neuheiten

Northwave MTB Schuhe Neuheiten 2019
Geschrieben von Dirk

Wer regelmäßig an Cross-Country-Rennen teilnimmt, der weiß, wie wichtig gutes Schuhwerk ist. Aber auch wenn ihr nicht zur Riege der Cross Country Racer gehört, sondern „nur“ ambitioniert trainiert, könnt ihr von guten Schuhen profitieren. Eine Vielzahl von Herstellern bieten Cross-Country-Race-Schuhe an, darunter auch der italienische Hersteller Northwave. Ich habe mir die Modelle für die Saison 2019 für euch angesehen und verrate euch alles, was ihr wissen müsst.

Folgende Modelle hat Northwave für 2019 im Programm:

  • Northwave Ghost Pro
  • Northwave Ghost XCM
  • Northwave Rebel
  • Northwave Razer
  • Northwave Origin Plus
  • Northwave Origin
  • Northwave Spike 2
  • Northwave Elisir 2

 

Northwave Ghost Pro (WMN)
Northwave MTB Schuhe Neuheiten 2019Mit dem Ghost Pro stellt Northwave für die Saison 2019 einen puren Rennschuh mit sehr steifer XC14-Sohle mit unidirektional ausgerichteten Carbonfasern vor. Die Sohle sorgt mit ihrem Steifigkeitsindex von 14 für optimale Kraftübertragung, dürfte sich aber bei Laufpassagen etwas klobig anfühlen. Um dem entgegenzuwirken setzt Northwave auf Sohleneinsätze aus Michelin-Gummi. Die Kraftübertragung wird durch das verstärkte Fußbett unterstützt. Der Oberschuh des Ghost Pro verwendet die patentierte Xframe-2-Technologie, die dafür konstruiert wurde, jedes Watt Power aufs Pedal zu bringen und gleichzeitig einen engen Sitz ohne Druckpunkte zu gewährleisten. Dazu verwendet Northwave ein extrem dünnes und leichtes Synthetikmaterial und ergänzt dieses durch ein SLW2-Verschlusssystem mit zwei Einstellrädern, über die die Schuhe extrem gut an die Fußform angepasst werden können – sogar während der Fahrt. Der Oberschuh wurde außerdem durch zusätzliche Verstärkungen ergänzt, die die Füße schützen sollen. Dank des No-Slip Heel schützt der Fersenbereich den Fahrer davor, dass die Ferse im Schuh rutscht. Insgesamt wendet sich Northwave mit dem Ghost Pro an echte Vollblutracer. In der WMN-Version ist der Schuh speziell auf die weibliche Anatomie angepasst und eignet sich so für Frauen oder männliche Fahrer mit eher zierlichen Füßen.

  • Größen: 36 – 49
  • Farben: Schwarz & Weiß
  • UVP: Noch nicht bekannt
  • WIDE Variante: NEIN
  • Damen-Variante: JA

**Der Ghost Pro ist im ROSE Online-Shop leider noch nicht verfügbar!**

Northwave Ghost XCM (WMN)
Northwave Neuheiten 2019Der Ghost XCM fällt in eine ähnliche Kategorie wie der Ghost Pro. Seine XC12-Sohle ist nicht ganz so steif wie die des Pro (sie hat einen Steifigkeitsindex von 12), besticht aber durch Vollcarboneinlagen für die Kraftübertragung und TPU-Einlagen für den Grip während Laufpassagen. Beim Oberschuh findet die Xframe-Technologie Verwendung, die im Grunde der Xframe-2-Technologie entspricht, allerdings nur ein Einstellrad für das SLW-Verschlusssystem hat. Der Ghost XCM dürfte daher nicht ganz so gut an den Fuß anpassbar sein wie der Pro. Das Fußbett kommt ohne Verstärkung aus. Northwave bietet auch den Ghost XCM in einer Version für Frauen an.

  • Größen: 36 – 48
  • Farben: Schwarz, Weiß, Gelb
  • UVP: 249,95€
  • WIDE Variante: NEIN
  • Damen-Variante: JA

Weitere Infos und VK-Preise findet ihr hier: 

Northwave Rebel (WMN)
Northwave Rebel Neuheiten 2ß19Beim Rebel kommt die gleiche Sohle zum Einsatz wie beim Ghost XCM. Beim Oberschuh dagegen setzt Northwave auf die BioMap-Unibody-Technologie. Er besteht aus einem einschaligen, thermoverschweißtem Obermaterial mit Micro-Perforierung und Schutzeinsätzen und soll Druckstellen eliminieren und gleichzeitig idealen Halt, Elastizität, Atmungsaktivität, Schutz und Komfort bieten. Auch diese Technologie sorgt für eine gute Kraftübertragung – durch den guten Halt des Oberschuhs kommt die Kraft sehr direkt aufs Pedal. Beim Verschluss-System wird das SLW-2-System mit zwei Einstellrädern verwendet. Den Schuh gibt es ebenfalls in einer WMN-Version für Frauen.

  • Größen: 36 – 48
  • Farben: Weiß, Schwarz, Schwarz-Orange, Schwarz-Grün
  • UVP: 189,95€
  • WIDE Variante: NEIN
  • Damen-Variante: JA

Weitere Infos und VK-Preise findet ihr hier: 

Northwave Razer (WMN)
Northwave Neuheiten 2019 MTBBeim Razer verwendet Northwave die XC10-Sohle, die einen Steifigkeitsindex von 10 aufweist und immer noch mehr als ausreichend Kraft aufs Pedal bringt. Das Unibody-Design des Oberschuhs vereinigt Mesheinsätze mit sehr dünnen Verstärkungen, was den Schuh sehr atmungsaktiv und gleichzeitig stabil macht. Über das SLW2-System mit Einstellrad wird der Druck gleichmäßig auf dem ganzen Fuß verteilt. Das Verschlusssystem des Razer wird von einem asymetrisch angeordneten Kletteverschluss unterstützt. Außerdem schützen heißverschweißte TPU-Verstärkung im Bereich der Ferse und der Zehen den Fuß zusätzlich. Der Razer ist ebenfalls als WMN-Version erhältlich.

  • Größen: 36 – 48
  • Farben: Rot, Schwarz-Gelb, Schwarz-Orange, Schwarz
  • UVP: 149,95€
  • WIDE Variante: NEIN
  • Damen-Variante: JA

Weitere Infos und VK-Preise findet ihr hier: 

Northwave Origin Plus (Wide)
Northwave MTB Schuhe Neuheiten 2019Der Origin Plus entspricht nahezu vollständig dem Origin. Das „Plus“ ist dem verwendeten Schnürsystem geschuldet. Statt drei Klettriemen har Northwave sich für ein SLW2-System mit einem Einstellrad entschieden, das am vorderen Spann von einem einzelnen Klettriemen ergänzt wird. Das macht den Schuh deutlich anpassbarer als seinen kleinen Bruder ohne Plus und damit auch etwas geeigneter für den ernsthaften sportlichen Einsatz. Für Fahrer mit besonders breiten Füßen ist der Origin Plus auch in einer Wide-Version verfügbar, die mehr Platz bietet.

  • Größen: 36 – 50 (Wide = 38-48)
  • Farben: Blau, Schwarz-Grün, Schwarz (Wide = nur Schwarz)
  • UVP: 119,95€
  • WIDE Variante: JA
  • Damen-Variante: NEIN

Weitere Infos und VK-Preise findet ihr hier: 

Northwave Origin (WMN)
Northwave MTB Schuhe Neuheiten 2019Für den Origin verwendet Northwave eine Speedlight-3D-Sohle, die es auf einen Steifigkeitsindex von 10 bringt. Außerdem kommt eine Oberschuh-Konstruktion zum Einsatz, die der des Razer ähnelt, also eine Mischung aus Netzeinsätzen und Verstärkungen. Ergänzt werden die Netzeinsätze von Mikro-Ventilationsöffnungen am ganzen Oberschuh, die für eine ausgezeichnete Ventilation sorgen. Der Fersen- und Zehenbereich ist zusätzlich geschützt. Da Northwave sich für ein Verschlusssystem aus drei Klettverschlüssen entschieden hat, ist der Origin für ernsthafte Renneinsätze eher weniger geeignet. Der Schuh ist ebenfalls in einer Version für Frauen erhältlich.

  • Größen: 36 – 50
  • Farben: Schwarz, Schwarz-Gelb, Grau-Orange
  • UVP: 99,95€
  • WIDE Variante: NEIN
  • Damen-Variante: JA

Weitere Infos und VK-Preise findet ihr hier: 

Northwave Spike 2 & Elisir 2
Beim Spike 2 und Elisir 2 kommen wir auch bei Northwave deutlich in den Bereich, der eher für Amateurfahrer geeignet ist, die zwar gerne sportlicher unterwegs sind, aber keinen Schuh für den Wettbewerbseinsatz suchen. Beide Schuhe sind in ihren Grundzügen und Features gleich und unterscheiden sich lediglich minimal beim Schnitt des Oberschuhs. Mit der Jaw-Sohle aus Nylon mit einem Steifigkeitsindex von 6.0 ist die Kraftübertragung der Schuhe zwar immer noch ordentlich, aber an die Oberklasse Schuhe wie den Ghost XCM oder gar den Ghost Pro kommt weder der Spike 2 noch der Elisir 2 heran. Das synthetische Obermaterial weist Perforationen für die Belüftung auf, und als Verschlusssystem kommen zwei Klettriemen zum Einsatz. Die Schuhe eignen sich insbesondere für Biker, die ihren ersten XC-Schuh kaufen wollen oder nur gelegentlich einen solchen benötigen.

  • Größen: 34 – 50
  • Farben: Gelb, Schwarz, Grau-Orange
  • UVP: 79,99€
  • WIDE Variante: NEIN
  • Damen-Variante: NEIN

Leider sind beide Modelle im ROSE Shop nicht verfügbar!

Leave a Comment