MTB Schuhe Damen

Neben den üblichen Unisex-Modellen gibt es inzwischen
auch MTB Schuhe speziell für Frauen.

 

Radschuhe Damen

In den letzten Jahren hat die Zahl der Frauen, die sich gerne aufs Mountainbike schwingen, stark zugenommen. Das stellt auch neue Ansprüche an die Mountainbike-Industrie, die versucht, vermehrt Optionen für Frauen anzubieten. Dies spiegelt sich auch im Bereich Schuhe wider.

 

Diese unterscheiden sich sowohl im Design als auch in den Größen von der Unisex-Variante. Fahrradschuhe für Damen gibt es für nahezu jedes Einsatzgebiet. Echten Mehrwert bieten diese vor allem für Frauen mit kleineren Füßen, die bei Unisex-Schuhen oft Probleme haben, die passende Größe zu finden.

Für jeden Bereich die richtigen Schuhe

Egal, ob du lieber Plattform- oder Klickpedale fahren willst und in welchem Bereich du deine MTB-Damenschuhe einsetzen willst: Es gibt für jeden Zweck den passenden Schuh. Dabei gibt es wie auch bei den Unisex-Schuhen Modelle, die eine bequeme Passform in den Vordergrund rücken und solche, die auf optimale Leistung ausgelegt sind. Wir verraten dir, worauf du beim Kauf von MTB Schuhen für Damen achten solltest. Die Prioritäten verschieben sich dabei je nach Einsatzbereich.

Klickpedale oder Flatpedal?

MTB Schuhe DamenDie Entscheidung, ob du lieber über Cleats fest mit dem Pedal verbunden sein wollt oder die Freiheit von Flatpedals genießen wollt, müsst ihr im Endeffekt selber wissen. Es gibt gute Argumente für beide Seiten. Klickpedale sind vor allem beim Antritt und der Beschleunigung vom Vorteil.

Es gibt jedoch Fahrerinnen, die die feste Verbindung mit dem Rad eher als befremdlich empfinden. Flatpedals und entsprechende Schuhe sind vor allem im Downhill-Bereich beliebt, da sie beim Fahren mehr Flexibilität zeigen. Besonders bei unsicheren Fahrerinnen bieten Flatpedals nicht zu unterschätzende Sicherheitsvorteile im Falle eines Sturzes.

Wenn du dich für Flatpedals entscheidest und dazu passende Fahrradschuhe für Damen suchst, solltest du dich bei Marken wie Five Ten oder ION umsehen. Diese Hersteller bieten gut durchdachte Freeride-Schuhe, darunter auch Modelle speziell für Frauen.

XC-Race Schuhe

Crosscountry-Race Schuhe sind für den Einsatz bei den auf Ausdauer ausgelegten Crosscountry-Rennen konzipiert. Wichtig ist dabei vor allem eine gute Kraftübertragung, eine hohe Steifigkeit und eine bequeme, angenehme Passform. Hersteller wie Northwave, Shimano, Sidi, Gaerne, Mavic oder Rose bieten spezielle Frauenschuhe an.

Trail / Enduro / All-Mountain

Diese Schuhe müssen von allem ein bisschen können. Sie sind für Bike-Tours mit flowigen Trails, technisch anspruchsvollen Passagen, knackigen Anstiegen und Crosscountry-Anteilen ausgelegt. Wenn du nach guten Trail-, Enduro- oder All-Mountain-Schuhen für Damen suchst, solltest du dich bei Marken wie Cube, Shimano, Lake, Mavic, Northwave, Specialized oder Vaude umsehen.

Touren- & Trekkingschuhe

Schuhe, die für lange Trekking-Touren ausgelegt sind, müssen vor allem bequem sein und eine gute Kraftübertragung bieten. Zudem sollten sie leicht sein, um langes, ermüdungsfreies Fahren zu ermöglichen. Hersteller wie Shimano, Northwave, Keen, Mavic, Gaerne oder Liv (eine spezielle Damenmarke von Giant) bieten in diesem Bereich gute MTB Schuhe für Frauen an.


Fazit: Auch für Frauen gibt es passende MTB-Schuhe

Die bekannten Hersteller für MTB Schuhe bieten häufig auch spezielle Modelle für Frauen an, die vor allem auf kleinere Schuhgrößen ausgelegt sind und auch farbtechnisch für Frauen entworfen wurden. Spezifische Herrenschuhe gibt es dagegen nur selten – bei den meisten Modellen handelt es sich um Unisex-Schuhe. Wenn du bei den Frauenmodellen nicht fündig wirst (etwa, weil du zu große Füße hast), kannst du bedenkenlos bei den Unisex-Schuhen zugreifen. Unabhängig davon, ob du spezielle MTB Schuhe für Frauen oder ein Unisex-Modell kaufst, solltest du dir die Zeit nehmen, den Schuh deiner Wahl ausführlich anzuprobieren. Es gibt nur wenige Dinge, die auf einer MTB-Tour so störend sind wie unbequeme oder falsche Schuhe.