All-Reports / Blog MTB Etappenrennen MTB Race Ticker

Tankwa Trek MTB Etappenrennen – Anfang Februar 2019

MTB Etappenrennen 2019 Tankwa Trek
Geschrieben von Dirk

Das erste große Kräftemessen der Stars!

Das Tankwa Trek Etappenrennen wurde zum ersten Mal 2013 veranstaltet und wartet in diesem Jahr mit zwei großen Neuerungen auf! Zum ersten mal wird es insgesamt vier anstatt drei Etappen geben. Die zweite große Neuerung ist, dass das Rennen über einen Live-Stream für Jedermann zu sehen sein wird. Die Stars der Szene nutzen dieses Rennen gerne zur Vorbereitung und als Leistungstest für das grosse Cape Epic! Austragungsort des Rennens ist Koue Bokkeveld, was ca. 160km nordwestlich von Kapstadt liegt!

Inhalte:


Die Etappen sind zwischen 32 und 89 km lang
und haben 580 bis 2200 Höhenmeter.

 

Tankwa Trek Etappe 1 – 32km mit 580 Höhenmeter

Stage 1 führt durch die Obstgärten rund um Kaleo! Steiniges Terrain und kurze steile Anstiege mit schnellen Abfahrten werden den XC Profis zu gute kommen!

Tankwa Trek 2019 Stage 1

Tankwa Trek Etappe 2 – 83km mit 1900 Höhenmeter

Stage 2 wird geprägt durch einen 12km Anstieg durch die Pinienplantagen oberhalb vom Witzenberg Tal. Anschließend geht es in eine anspruchsvolle Abfahrt! Diese Etappe gilt als zweit schwierigste dieses Rennens!

Tankwa-Trek-2019 Stage 2

Tankwa Trek Etappe 3 – 87km mit 2200 Höhenmeter

Stage 3 beginnt direkt im Race Village und führt über Kaleo durch die Obstplantagen des Bokkeveld. Diese Etappe mit über 2000hm hat es knallhart in sich. Spätestens am berüchtigten Merino Monster wird sich zeigen, wer in diesen Jahr das Podium betreten wird!

Tankwa-Trek-2019 Stage 3

Tankwa Trek Etappe 4 – 89km mit 1250 Höhenmeter

Stage 4 ist geprägt von 30km neuen Singletracks durch die felsige Landschaft Bokkevelds, welche das Mountainbiker Herz höher schlagen lässt!

Tankwa-Trek-2019 Stage 4


Welche Stars stehen dieses Jahr am Start?

Die Favoritenrolle liegt bei dem 5 fachen Sieger Karl Platt (Team Bulls), der in diesem Jahr mit dem ehemaligen Marathonweltmeister und Vorjahressieger Alban Lakata am Start stehen wird! Im letzten Jahr fuhr Karl Platt noch mit Urs Huber. Dort reichte es allerdings nur für den 19. Platz in der Gesamtwertung.

 

Aber die Konkurrenz schläft nicht, der Deutsche Meister Manuel Fumic (Team Cannondale Factory Racing), zusammen mit dem amtierenden Marathon Weltmeister Henrique Avancini werden ebenfalls eine Rolle um den Sieg spielen.

 

Der Süd Afrikaner und u23 XC Weltmeister Alan Hatherly (Team Specialized) wird zusammen mit dem XC Star Sam Gaze starten. Sam Gaze machte im letzten Jahr auf sich aufmerksam, als er völlig unerwartet den vermeintlich unschlagbaren Nino Schurter beim World Cup Rennen in Stellebosch schlug.

View this post on Instagram

10.3.2018. 📷: @michalcerveny

A post shared by Kid From The Long White Cloud (@samuelgaze) on

 

Insgesamt erwartet uns ein Starkes Etappenrennen, dass garantiert keine Wünsche offen lassen wird! Im Anschluss findet ihr noch einen kurzen Youtube Film mit allen namenhaften Teilnehmern.


Ein Kurzer Rückblick auf das Tankwa Trek 2018

Den Gesammtsieg sicherte sich das Team Topeak Canyon mit Alban Lakata und Kristian Hynek souverän. Der zweite Platz ging an das Team Cannondale Factory Racing 2 mit Maxime Marotte und Marcel Guerrini vor dem Team Pyga mit Matthys Beukes und Philip Buys auf Rang 3! Viel Pech auf der letzten Etappe hatte der Lokalmatador Alan Hatherly, der sich bei einem Sturz das Handgelenk brach.

TankwaTrek Ergebnisse 2018

Leave a Comment