All-Reports / Blog Fahrradschuhe Special Report XC-Race MTB Schuhe

#1 Special Report – XC-Race Schuhe 2018 – Alle Modelle, alle Hersteller!

Sidi TIger XC Race Schuhe
Geschrieben von Dirk

HINWEIS: Bei den nachfolgenden Schuhen handelt es sich in keinster Weise um einen Test oder derartiges. Ich möchte euch nur einen Überblick über die aktuellen Modelle geben und kann deshalb keine Aussagen über das Verhalten der Schuhe in der Praxis machen.

Bei meiner Suche bin ich auf knapp 60 Modelle
von 15 verschiedenen Herstellern gestoßen:

Northwave XC-Race Schuhe 2018

Meine Kurzzusammenfassung zu den aktuellen Northwave Modellen:
Der italienische Hersteller Northwave hat im Jahr 2018 gleich 11 unterschiedliche XC-Race Schuhe im Programm, die sich in 5 Modellreihen in unterschiedlichen Preisbereichen unterteilen lassen. Den unteren Preisbereich bilden dabei die Scorpius-2-Schuhe. Das innovative AirFlow System leitet Luft in den inneren des Schuhs, und die glasfaserverstärkte Triple-Density Speedlight 3D Sohle mit einem Steifigkeitsindex von 10.0 sorgt für eine effektive Kraftübertragung. Die Scorpius-2-Schuhe gibt es auch als Scorpius 2 Plus mit SWLR2-Verschlusssystem statt Klettverschluss und als Scorpius 2 Plus Wide mit einer weiteren Passform für Biker mit breiteren Füßen.

Auch die Scream-2-Modelle befinden sich eher im unteren Bereich der Preisspanne. Der Scream 2 SRS zeichnet sich durch eine Skin Overlap Unibody Oberschuhkonstruktion aus, die eine gute Passform ermöglicht und ist ebenfalls mit der Triple-Density Speedlight 3D Sohle ausgestattet. Der Scream 2 Plus entspricht dem Scream 2 SRS, hat jedoch mit dem SLW2-Verschluss ein besseres Verschlusssystem.

Der Northwave Rebel ist dem mittleren Preisbereich zuzuordnen. Er ist mit der Carbon XC 12 Sohle mit TPU-Einsätzen in strategischen Beriechen und einem Steifigkeitsindex von 12.0 ausgestattet. Der BioMap Unibody Aufbau des Oberschuhs optimiert den Kraftfluss und der doppelte SLW2-Verschluss sorgt für die perfekte Passform.

Wenn es dein Budget hergibt, findest du im Northwave Extreme XC einen sehr guten XC-Race Schuh. Die Sohle ist komplett aus Glasfaser und sorgt so für die bestmöglichste Kraftübertragung. Die Unibody-Konstruktion gewährleistet im Zusammenspiel mit den SLW2-Verschlüssen eine optimale Passform. Den Extreme XC gibt es auch in einer Slim- und einer Wide-Version für Biker mit besonders schmalen oder breiten Füßen.

Auch der Ghost XC gehört zu Northwaves Topmodellen in diesem Bereich. Er setzt wie der Extreme GC die gleiche Hyperlight XC Sohle aus 100% UD-Carbon mit einem Steifigkeits-Index von 14.0. Außerdem kommt die patentierte Xframe-Konstruktion, was den Schuh superleicht macht. Der Ghost XCM ähnelt dem Ghost XC, nur das eine geringfügig andere Sohle zum Einsatz kommt.

  • Northwave Ghost XC
  • Northwave Ghost XCM
  • Northwave Extreme XC (Slim Fit, Regular Fit, Wide Fit)
  • Northwave Rebel
  • Northwave Scorpius 2
  • Northwave Scorpius 2 Plus (Regular Fit & Wide Fit)
  • Northwave Scream 2 Plus
  • Northwave Scream 2 SRS
Alle 8 Modelle von Northwave auf einen Blick (im Preis von links nach rechts absteigend)

Es handelt sich um UVP-Preise! Die Preise im Shop fallen in der Regel geringer aus.

Northwave Ghost XC

Modelljahr:   2018
UVP:              369,99€
Größen:        36 bis 49
Farben:         schwarz & gelb

Northwave Ghost XCM

Modelljahr:   2018
UVP:              329,99€
Größen:        38 bis 48
Farben:         schwarz & gelb

Northwave Extreme XC

Modelljahr:   2018
UVP:              329,99€
Größen:        36 bis 49
Farben:         3 verschiedene

Northwave Rebel

Modelljahr:   2018
UVP:              179,95€
Größen:        38 bis 48
Farben:         4 verschiedene

Northwave Scream 2 Plus

Modelljahr:   2018
UVP:              149,99€
Größen:        38 bis 47
Farben:         schwarz-gelb, schwarz

Northwave Scorpius 2 Plus

Modelljahr:   2018
UVP:              139,99€
Größen:        38 bis 47
Farben:         4 verschiedene

Northwave Scream 2 SRS

Modelljahr:   2018
UVP:              119,99€
Größen:        38 bis 48
Farben:         3 verschiedene

Northwave Scorpius 2

Modelljahr:   2018
UVP:              89,99€
Größen:        38 bis 47
Farben:         4 verschiedene


Sidi XC-Race Schuhe 2018

Meine Kurzzusammenfassung zu den aktuellen Sidi Modellen:
Das Unternehmen Sidi hat dieses Jahr 9 verschiedene XC-Race Modelle im Angebot. Den Anfang macht der Sidi MTB Trace mit einer PU-verstärkte Nylonsohle, Politex Obermaterial und ein Tecno-3-Drehverschlusssystem. Ein bisschen mehr gibt es beim MTB Dominator 7. Diesem Schuh hat Sidi bereits eine MTB Competition Sohle spendiert – eine carbonverstärkte Nylonsohle mit Kunststoffeinsätzen. Zusätzlich zum Ratschenverschluss sorgt das Soft Instep 2 System für eine optimale Anpassung des Schuhs an euren Fuß. Sollten eure Füße etwas breiter sein, gibt es den Dominator 7 auch in einer breiteren Mega-Variante. Außerdem hat Sidi noch den MTB Eagle 7 im Angebot, der von den Features her dem MTB Dominator 7 entspricht und lediglich ein etwas abgewandeltes Design hat.

Als nächstes hat Sidi den MTB Cape im Angebot. Dieser besteht aus einem Mikrofaser-Obermaterial und setzt ebenfalls auf die MTB Competition Sohle. Außerdem kombiniert der Schuh den Tecno-3-Drehverschluss mit einem Ratschenverschluss. Wenn ihr etwas mehr in die Hand nehmt, bekommt ihr den großen Bruder des Cape, den MTB Drako. Dieser hat eine Vollcarbonsohle für optimale Kraftübertragung, eine individuell einstellbare Fersenjustierung und ebenfalls Obermaterial aus Mikrofaser. Als Verschlusssystem kommt der Tecno-3-Drehverschluss zum Einsatz. Ungefähr im gleichen Preissegment liegt der Sidi MTB Dragon 4. Dieser hat eine Carbon Composite Sohle, also eine Nylonsohle mit einem Vollcarboneinsatz. So gelingt es Sidi, größtmögliche Flexibilität im Zehenbereich mit hoher Kraftübertragung zu kombinieren. Für breite Füße gibt es den Dragon 4 auch in einer Wide-Variante.

Das Topmodell von Sidi ist der MTB Tiger. Das Obermaterial ist aus einem Mikrofaser-Kunstleder. Natürlich bekommt ihr beim Tiger auch eine Vollcarbonsohle und das weiterentwickelte Soft Instep 3 System. Das Verschlusssystem besteht aus zwei dicht nebeneinander liegende Tecno-3-Verschlüssen.

  • Sidi MTB Tiger   (*1)
  • Sidi MTB Drako Carbon SRS   (*1)
  • Sidi MTB Dragon 4 SRS Carbon   (*2)
  • Sidi MTB Cape
  • Sidi MTB Eagle 7
  • Sidi MTB Dominator   (*2)
  • Sidi MTB Trace

Erläuterung:
*1  =  Farblich in einer glänzenden sowie matten Variante erhätlich
*2  =  Von der Passform her in einer Standard sowie einer Mega Variante erhältlich

Alle 7 Modelle von Sidi auf einen Blick (im Preis von links nach rechts absteigend)

Es handelt sich um UVP-Preise! Die Preise im Shop fallen in der Regel geringer aus.

Sidi  MTB Tiger (Matt)

Modelljahr:   2018
UVP:              389,00€
Größen:        40 bis 48
Farben:         4 verschiedene

Sidi MTB Drako (Matt)

Modelljahr:   2018
UVP:              359,00€
Größen:        38 bis 48
Farben:         5 verschiedene

Sidi MTB Dragon 5 (Mega)

Modelljahr:   2018
UVP:              289,00€
Größen:        39 bis 48
Farben:         Schwarz & Rot

Sidi MTB Cape

Modelljahr:   2018
UVP:              219,00€
Größen:        38 bis 48
Farben:         3 verschiedene

Sidi MTB Domiantor 7 (Mega)

Modelljahr:   2018
UVP:              209,00€
Größen:        36 bis 52
Farben:         Nur in Schwarz

Sidi MTB Eagle 7

Modelljahr:   2018
UVP:              199,00€
Größen:        36 bis 52
Farben:         7 verschiedene

Sidi MTB Trace

Modelljahr:   2018
UVP:              159,00€
Größen:        36 bis 50
Farben:         5 verschiedene


Fizik XC-Race Schuhe 2018

Meine Kurzzusammenfassung zum Fizik Infinito X1:
Der Hersteller Fizik hat sich zwar vor allem im Rennrad-Bereich einen Namen gemacht, hat aber auch gute Mountainbike-Schuhe im Angebot. Auch im XC-Race-Bereich werdet ihr bei Fizik fündig, und zwar mit dem Infinito X1. Die Passform des Schuhs ist renntypisch eng, aber dennoch bequem. Das Obermaterial des Schuhs besteht aus einem dünnen Microtex-Material mit möglichst wenig Nähten, und innen kommt eine Mesh-Fußbett-Einlegesohle für möglichst gute Belüftung zum Einsatz. Die Außensohle besteht aus carbon und liefert eine gute Kraftübertragung. Als Verschlusssystem verwendet Fizik beim Infinito X1 zwei Doppel-Boa IP1-B Drehverschlüsse, die für gute Anpassung des Obermaterials an den Fuß sorgen.

  • Fizik Infinito X1
Der Fizik Infinito X1 auf einen Blick:

Es handelt sich um UVP-Preise! Die Preise im Shop fallen in der Regel geringer aus.

Fizik Infinito X1

Hier in der Farbe Grau-Rot

Fizik Infinito X1

Modelljahr:   2018
UVP:              350,00€
Größen:        40 bis 48
Farben:         3 verschiedene

Fizik Infinito X1

Hier in der Farbe Grau-Rot


Mavic XC-Race Schuhe 2018

Meine Kurzzusammenfassung zu den aktuellen Mavic Modellen:
Auch Mavic hat ein paar Schuhe für den XC-Race Einsatz im Sortiment. Am unteren Ende des Preisspektrums findet sich der Mavic Crossmax. Der XC-Einsteigerschuh hat eine mit Glasfaser verstärkte Energy Grip Terra Außensohle, eine hochwertige OrthoLite-Innensohle für hohe Atmungsaktivität und gutes Feuchtigkeitsmanagement. Das Verschlusssystem ist ein Quick-Lace-Schnürsystem mit Schnürsenkeln aus Kevlar/Aramid-Fasern. Der große Bruder des Mavic Crossmax ist der Crossmax Elite. Zusätzlich zu den Features des Crossmax bekommt ihr bei diesem Schuh ein Verschlusssystem mit einem Ergo-Dial-Drehverschluss sowie einen Oberschuh aus Kunstleder und Netzgewebe. Als nächstes im Sortiment folgt der Crossmax Pro. Der Schuh bietet eine noch steifere Energy Grip Sohle und ein Verschlusssystem mit doppeltem Ergo-Dial-Verschluss.

Ungefähr im gleichen Preissegment spielt auch der Crossmax SL Ultimate, der von Mavicals „Vollblut-Race-Schuh“ bezeichnet wird. Das geklebte Ergo Obermaterial ist sehr leicht, und die Energy Grip Terra Carbon SL Außensohle sorgt für eine optimale Kraftübertragung, die von dem Energy-Frame-System unterstützt wird. Das Verschlusssystem entspricht dem des Crossmax Pro.

  • Mavic Crossmax SL Pro Ultimate Schuh
  • Mavic Crossmax Pro Schuh
  • Mavic Crossmax Elite Schuh
  • Mavic Crossmax Schuh
Alle 4 Modelle von Mavic auf einen Blick (im Preis von links nach rechts absteigend)

Es handelt sich um UVP-Preise! Die Preise im Shop fallen in der Regel geringer aus.

Mavic Crossmax SL Pro Ultimate

Modelljahr:   2018
UVP:              350,00€
Größen:        37 bis 48
Farben:         Schwarz-Gelb

Mavic Crossmax Pro

Modelljahr:   2018
UVP:              250,00€
Größen:        41 bis 48
Farben:         Schwarz-Gelb & Rot

Mavic Crossmax SL Elite

Modelljahr:   2018
UVP:              160,00€
Größen:        40 bis 46
Farben:         3 verschiedene

Mavic Crossmax

Modelljahr:   2018
UVP:              110,00€
Größen:        38 bis 48
Farben:         Schwarz-Weiß & Schwarz


Shimano XC-Race Schuhe 2018

Meine Kurzzusammenfassung zu den aktuellen Shimano Modellen:
Der bekannte Hersteller Shimano bietet ebenfalls drei Schuhe an, die für den XC-Rennen geeignet sind. Den Anfang macht der SH-XC5. Der Schuh ist aus Kunstleder und verfügt über eine carbonverstärkte Sohle mit rutschhemmenden Profil. Für den Verschluss des Schuhs ist ein Mini-Powerstrap-Schnürsystem verantwortlich, ein Schnürsenkelsystem für die Einhandbedienung. Der nächste Shimano-Schuh für den XC-Bereich ist der SH-XC7. Dieser Schuh ähnelt dem XC5, allerdings kommt ein modernes Verschlusssystem mit BOA-Drehverschlüssen zum Einsatz, was eine präzise Anpassung der Passform an den Fuß erlaubt. Der SH-XC9 schließlich ist der reinrassigste XC-Rennschuh von Shimano. Er hat eine Zwischensohle aus Carbonfaser-Verbundstoff sowie eine Carbon-Platte im Ballenabschnitt. Der einteilige „Surround“-Oberschuh bietet eine perfekte Passform, die von zwei BOA-Drehverschlüssen und einem asymmetrischen Schnürbereich unterstützt wird.

  • Shimano SH-XC9  (*2)
  • Shimano SH-XC7  (*2)
  • Shimano SH-XC5

Erläuterung:
*2  =  Von der Passform her in einer Standard sowie einer „E“ (breiten) Variante erhältlich

Alle 3 Modelle von Shimano auf einen Blick (im Preis von links nach rechts absteigend)

Es handelt sich um UVP-Preise! Die Preise im Shop fallen in der Regel geringer aus.

Shimano SH-XC9

Modelljahr:   2018
UVP:              359,95€
Größen:        36 bis 52
Farben:         Blau, Schwarz, Gelb

Shimano SH-XC7

Modelljahr:   2018
UVP:              219,95€
Größen:        36 bis 52
Farben:         Schwarz & Rot

Shimano SH-XC5

Modelljahr:   2018
UVP:              149,95€
Größen:        36 bis 52
Farben:         Schwarz & Grau


Gaerne XC-Race Schuhe 2018

Meine Kurzzusammenfassung zu den aktuellen Gaerne Modellen:
Beim italienischen Hersteller Gaerne findet ihr eine breite Auswahl an Cross-Country-MTB-Schuhen. Am unteren Ende des Sortiments ordnet sich der Gaerne G.Laser ein. Ihr bekommt einen soliden XC-Schuh mit MTB-2density-sole aus Nylon und Fiberglas, einem ausgeklügelten Belüftungssystem sowie drei Klettverschlüssen. Für breitere Füße bietet Gaerne auch eine weite Variante an. Für etwas mehr könnt ihr den Gaerne G.Rappa erstehen. Dieser zeichnet sich im Vergleich zum G.Laser durch einen Ratschenverschluss aus, der von zwei Klettverschlüssen ergänzt wird. Ansonsten ähnelt er in Sachen Features seinem kleineren Verwandten. Ungefähr im gleichen Preissegment bekommt ihr dann auch den G.Hurricane, der auf ein Schnürsystem mit BOA-L6-Speed-Lacing-Drehverschluss setzt. Sohle und Oberschuh entsprechen im Grunde dem Laser und dem Rappa.

Wenn ihr etwas mehr Geld ausgeben wollt, werdet ihr vielleicht mit dem G.Kobra+ glücklich. Dieser Schuh bietet die steifere und fortentwickelte MTB-3density-sole, ein BOA-Verschlusssystem, einen atmungsaktiven Oberschuh aus Mikrofaser sowie eineneue anatomische Spitzguss-Fersenkappe mit hoher Formbeständigkeit. Abgeschlossen wird das Sortiment vom G.Syncro+. Dieser Schuh wird von zwei BOA-Drehverschlüssen geschlossen und entspricht sonst weitgehend dem Kobra+.

  • Gaerne G.Sincro+  (*3)
  • Gaerne G.Kobra+
  • Gaerne G.Hurricane
  • Gaerne G.Rappa
  • Gaerne G.Laser  (*2)

Erläuterung:
*2  =  Von der Passform her in einer Standard sowie einer Wide (breiten) Variante erhältlich
*3  =  Auch in einer luftigen „Sommer“ Variante erhältlich

Alle 5 Modelle von Gaerne auf einen Blick (im Preis von links nach rechts absteigend)

Es handelt sich um UVP-Preise! Die Preise im Shop fallen in der Regel geringer aus.

Gaerne G.Sincro+

Modelljahr:   2018
UVP:              369,90€
Größen:        41 bis 46
Farben:         5 verschiedene

Gaerne G.Kobra+

Modelljahr:   2018
UVP:              259,90€
Größen:        39 bis 47
Farben:         4 verschiedene

Gaerne G.Hurricane

Modelljahr:   2018
UVP:              199,90€
Größen:        41 bis 46
Farben:         5 verschiedene

Gaerne G.Rappa

Modelljahr:   2018
UVP:              139,90€
Größen:        40 bis 47
Farben:         3 verschiedene

Gaerne G.Laser

Modelljahr:   2018
UVP:              99,90€
Größen:        37 bis 48
Farben:         4 verschiedene


Giro XC-Race Schuhe 2018

Meine Kurzzusammenfassung zu den aktuellen Giro Modellen:

Der US-amerikanische Hersteller Giro hat zwei XC-Race Schuhe im mittleren bis oberen Preissegment im Angebot. Der Giro Empire VR90 kann sowohl auf längeren Touren als auch bei Rennen verwendet werden. Sein Obermaterial aus Evofiber Mikrofaser ist sehr atmungsaktiv, und der einteilige Oberschuh ohne Nähte bietet eine gute Passform. Die Easton EC90 Sohle aus Carbon mit Materialien von Vibram überzeugt durch eine hohe Steifigkeit und gute Kraftübertragung. Spezielle Gummiblöcke sorgen dafür, dass ihr auch für Laufpassagen gerüstet seid. Geschlossen wird der Schuh mit einem einhändigen Schnürsystem.

Für einen kleinen Aufpreis bekommt ihr den Giro Code Techlace. Dieser ist mit dem Techlace-Drehverschluss und dem SuperNatural Fit System ausgestattet, welches auch beim Giro Empire VR90 zum Einsatz kommt. Die Sohle ebenfalls die gleiche wie beim Empire, ebenso wie das Obermaterial. Giro hat mit diesen beiden Schuhen zwei ausgezeichnete Alternativen im Angebot. Die Entscheidung ist dabei mehr eine Fragen der persönlichen Präferenz.

  • Giro Code Techlace
  • Giro Empire VR90  (*2)

Erläuterung:
*2  =  Von der Passform her in einer Standard sowie einer „HV“ (breiten) Variante erhältlich

Die beiden Modelle von Giro auf einen Blick (im Preis von links nach rechts absteigend)

Es handelt sich um UVP-Preise! Die Preise im Shop fallen in der Regel geringer aus.

Giro Code Techlace

Modelljahr:   2018
UVP:              299,90
Größen:        42 bis 46
Farben:         3 verschiedene

Giro Empire VR90

Modelljahr:   2018
UVP:              279,90
Größen:        41 bis 47
Farben:         4 verschiedene


Rose XC-Race Schuhe 2018

Meine Kurzzusammenfassung zu den aktuellen Rose Modellen:
Rose hat drei XC-Schuhe im Angebot, die sich eher im unteren Preisbereich bewegen. Den Anfang macht der Rose RMS 08 kaufen. Dieser hat ein Obermaterial aus mit Polyurethan beschichtetem Synthetikleder und Nylon-Mesh-Einsätzen, eine glasfaserverstärkte Nylonsohle sowie eine herausnehmbare Innensohle aus EVA-Schaumpolster. Geschlossen wird er mit drei Klettverschlüssen. Für einen kleinen Aufpreis mehr bekommt ihr den RMS 09, der sich von seinem kleinen Bruder nur darin unterscheidet, dass einer der Klettverschlüsse durch einen Ratschenverschluss ersetzt wurde.

Das obere Ende des Rose-Sortiments bildet der Rose RMS MTB Carbon, der dem RMS 09 entspricht, aber eine Vollcarbonsohle hat.

  • Rose RMS MTB Carbon
  • Rose RMS 09
  • Rose RMS 08
Alle 3 Modelle von Rose auf einen Blick (im Preis von links nach rechts absteigend)

Es handelt sich um UVP-Preise! Die Preise im Shop fallen in der Regel geringer aus.

Rose RMS MTB Carbon

Modelljahr:   2018
UVP:              179,95€
Größen:        42 bis 48
Farben:         Matt-Schwarz

Rose RMS 09

Modelljahr:   2018
UVP:              99,95€
Größen:        42 bis 46
Farben:         Schw.-Rot & Schw.-Grau

Rose RMS 08

Modelljahr:   2018
UVP:              89,95€
Größen:        38 bis 50
Farben:         Schw.-Rot & Schw.-Grün


Spiuk XC-Race Schuhe 2018

Meine Kurzzusammenfassung zu den aktuellen Spiuk Modellen:
Spiuk hat zwei Schuhe im Sortiment, die ihr bei XC-Rennen tragen könnt. Der Spiuk Altube MC Pro XCountry ist laut Spiuk voll wettbewerbstauglich und bietet eine Carbonfasersohle mit spezieller Cross-Country Ferse, ein extrem leichtes Obermaterial mit einem Drilling Shell System für die Ableitung von Feuchtigkeit sowie ein BOA-Verschlusssystem.

Wenn ihr eine Klasse höher einsteigen wollt, ist der Spiuk Profit M mit einer K3-Carbon-Sohle mit außergewöhnlicher Steifigkeit sowie einem perforierten Obermaterial vielleicht etwas für euch. Wie auch der Altube MC Pro XCountry wurde der Profit M speziell für den XC-Einsatz konstruiert. Das leichte Obermaterial wurde an wichtigen Stellen mit Kunststoff verstärkt und ein duales BOA-Verschlusssystem sorgt für eine optimale Passform.

  • Spiuk Profit M
  • Spiuk Altube MC XCountry
Die beiden Modelle von Spiuk auf einen Blick (im Preis von links nach rechts absteigend)

Es handelt sich um UVP-Preise! Die Preise im Shop fallen in der Regel geringer aus.

Spiuk Profit M

Modelljahr:   2018
UVP:              249,95€
Größen:        42 bis 47
Farben:         Schwarz

Spiuk Altube MC Pro XCountry

Modelljahr:   2018
UVP:              179,95€
Größen:        42 bis 47
Farben:         3 verschiedene


Bont XC-Race Schuhe 2018

Meine Kurzzusammenfassung zu den aktuellen Bont Modellen:
Der australische Hersteller Bont führt dieses Jahr 3 Bikeschuh-Modelle im mittleren bis oberen Preissegment für XC-Rennen. Den Anfang macht der Riot MTB+. Mit diesem Schuh wendet sich Bont an Biker, die einen kompromisslosen Schuh zu einem fairen Preis suchen. Der Riot MTB+ ist thermoformbar, hat eine Sohle aus Carbon-Verbundstoff und ist anatomisch auf bestmöglichste Unterstützung der Tretbewegung ausgelegt. Verschlossen wird er mit einem BOA-Verschlusssystem.

Wenn ihr etwas mehr Geld investieren wollt, hat Bont auch zwei XC-Schuhe im oberen Segment. Der Vaypor XC vereint die Eigenschaften des Riot MTB+ mit einer handgefertigten Vollcarbonsohle, einer Polsterung aus Memory Schaum, einem Oberschuh mit Anti-Stretch-Schicht und einem Ratschenverschlussystem. Der Vaypor g schließt das Sortiment von Bont ab. Er entspricht dem Vaypor XC, hat jedoch ein doppeltes BOA-Verschlusssystem und ein Innenfutter aus Veloursleder.

  • Bont Vaypor G
  • Bont Vaypor XC
  • Bont Riot MTB+
Alle 3 Modelle von Bont auf einen Blick (im Preis von links nach rechts absteigend)

Es handelt sich um UVP-Preise! Die Preise im Shop fallen in der Regel geringer aus.

Bont Vaypor G

Modelljahr:   2018
UVP:              399,95€
Größen:        36 bis 50
Farben:         Schwarz-Rot & Schwarz

Bont Vaypor XC

Modelljahr:   2018
UVP:              349,95€
Größen:        36 bis 50
Farben:         Schwarz

Bont Riot MTB+

Modelljahr:   2018
UVP:              219,95€
Größen:        36 bis 50
Farben:         4 verschiedene


Scott XC-Race Schuhe 2018

Meine Kurzzusammenfassung zu den aktuellen Scott Modellen:
Scott hat im Jahr 2018 XC-Race Schuhe für jeden Geldbeutel im Programm. Im unteren Segment könnt ihr den MTB Comp Boa kaufen. Der Schuh hat eine glasfaserverstärkte Nylon-Außensohle, ErgoLogic Wrap Fit Obermaterial und ein BOA L5 Verschlusssystem. Der nächste Schuh im Sortiment ist der Scott MTB Pro mit Mikrofaser-Obermaterial, einem Ratschenverschluss-System und ebenfalls einer glasfaserverstärkten Nylonsohle. Für etwas mehr Geld könnt ihr den MTB Team BOA kaufen, der über eine carbonverstärkte Sohle, eine enganliegende Passform und ein BOA-IP1-Verschlusssystem verfügt.

Die Oberklasse in Scotts XC-Race Schuh Sortiment bildet der MTB RC SL. Der Schuh ist extrem leicht und hat ein Obermaterial aus Carbitex-Carbonfaser, eine Carbonsohle und ein doppeltes BOA-Verschlusssystem.

  • Scott MTB RC SL
  • Scott MTB RC Ultimate
  • Scott MTB RC
  • Scott MTB Team BOA
  • Scott MTB Pro
  • Scott MTB Comp BOA
Alle 6 Modelle von Scott auf einen Blick (im Preis von links nach rechts absteigend)

Es handelt sich um UVP-Preise! Die Preise im Shop fallen in der Regel geringer aus.

Scott MTB RC SL

Modelljahr:   2018
UVP:              499,95€
Größen:        38 bis 48
Farben:         Schwarz-Weiß

Scott MTB RC Ultimate

Modelljahr:   2018
UVP:              449,95€
Größen:        40 bis 48
Farben:         Schwarz-Gelb

Scott MTB RC

Modelljahr:   2018
UVP:              349,95€
Größen:        38 bis 48
Farben:         Schwarz-Gelb

Scott MTB Team BOA

Modelljahr:   2018
UVP:              179,95€
Größen:        40 bis 48
Farben:         Schwarz & Rot-Grau

Scott MTB Pro

Modelljahr:   2018
UVP:              139,95€
Größen:        40 bis 48
Farben:         Schw.-Grau & Schw.-Gelb

Scott MTB Comp BOA

Modelljahr:   2018
UVP:              119,95€
Größen:        40 bis 48
Farben:         Schw.-Grau & Schw.-Gelb


Suplest XC-Race Schuhe 2018

Meine Kurzzusammenfassung zu den aktuellen Suplest Modellen:
Der kleine Schweizer Hersteller Suplest hat dieses Jahr ebenfalls drei XC-Race Schuhe im Angebot, die auch im mittleren Preisbereich beginnen. Der Edge3 Sport MTB mit Mikrofaser-Obermaterial mit Delta Grid Konstruktion, einer hochwertigen Nylonsohle und einem BOA-L6-Verschlusssystem bildet dabei den unteren Abschluss des Sortiments

Darauf folgt der Suplest Edge3 Pro MTB mit einer Carbon-Kompositsohle, anatomisch geformter Zungenkonstruktion, Carbon Shield Technologie und einem doppelten BOA-Verschlusssystem. Etwa in der gleichen Preisklasse bekommt ihr den Edge3 Performance MTB, der dem Edge3 Pro gleicht, jedoch nur einen BOA-Verschluss hat.

  • Suplest Edge Pro MTB
  • Suplest Edge Pro Performance MTB
  • Suplest Edge 3 Sport MTB
Alle 3 Modelle von Suplest auf einen Blick (im Preis von links nach rechts absteigend)

Es handelt sich um UVP-Preise! Die Preise im Shop fallen in der Regel geringer aus.

Suplest Edge 3 Pro MTB

Modelljahr:   2018
UVP:              349,95€
Größen:        39 bis 47
Farben:         Schwarz-Rot

Suplest Edge 3 Performance MTB

Modelljahr:   2018
UVP:              249,95€
Größen:        39 bis 47
Farben:         Blau & Schwarz

Suplest Edge 3 Sport MTB

Modelljahr:   2018
UVP:              169,95€
Größen:        37 bis 47
Farben:         Schwarz


Lake XC-Race Schuhe 2018

Meine Kurzzusammenfassung zu den aktuellen Lake Modellen:
Lake geht 2018 mit zwei XC-Race Schuhen an den Start. Der Lake MX237 ist ein schnittiger Rennschuh aus Ecco Premium Vollnarbenleder und Mesh. Das Fersenfutter ist auch aus Leder. Die Außensohle besteht aus Lake Race 100% Carbonfasern mit Mountain Race X Gummi-Profil mit speziell entwickelten Competition-Leisten für eine optimale Kraftübertragung. Als Verschlusssystem kommt ein zweifaches BOA-System zum Einsatz. Der Lake M332 Supercross entspricht dem MX237, jedoch besteht das Obermaterial aus Helcor-Leder und Mesh. Beide Schuhe gibt es auch in einer breiteren X-Wide-Variante.

  • Lake MX 332 SuperCross  (*2)
  • Lake MX 237 Endurance  (*2)
  • Lake MX 237  (*2)
  • Lake MX 237 SuperCross  (*2)

Erläuterung:
*2  =  Von der Passform her in einer Standard sowie einer „X-Wide“ (breiten) Variante erhältlich

Alle 4 Modelle von Lake auf einen Blick (im Preis von links nach rechts absteigend)

Es handelt sich um UVP-Preise! Die Preise im Shop fallen in der Regel geringer aus.

Lake MX 332 SuperCross

Modelljahr:   2018
UVP:              359,00€
Größen:        39 bis 50
Farben:         schwarz

Lake MX 237 Endurance

Modelljahr:   2018
UVP:              279,00€
Größen:        37 bis 50
Farben:         3 verschiedene

Lake MX 237

Modelljahr:   2018
UVP:              259,00€
Größen:        37 bis 50
Farben:         3 verschiedene

Lake MX 237 SuperCross

Modelljahr:   2018
UVP:              259,00€
Größen:        37 bis 50
Farben:         2 verschiedene


Specialized XC-Race Schuhe 2018

Meine Kurzzusammenfassung zu den aktuellen Specialized Modellen:
Bei Specialized könnt ihr euch zwischen zwei verschiedenen XC-Race Schuhen entscheiden. Der Specialized Expert XC hat eine leichte Carbonsohle mit guten Kraftübertragungseigenschaften und einem flexiblen Bereich untern den Zehen und anschmiegsames Synthetik-Obermaterial. Der Verschluss besteht aus einem BOA-IP1-Snap-System.

Der Specialized S-Works XC punktet mit einer superleichten Sohle aus FACT Carbon mit einem extrem hohen Steifigkeitsindex von 13.0. Unidirektionale, dehnungsresistente Dyneema Cubic Tech Fasern sorgen für perfekten Halt des Schuhs und eine an anfälligen Stellen angebrachte Keramikschicht erhöht die Haltbarkeit des Schuhs. Mit 270 Gramm pro Schuh ist der S-Works XC auch sehr leicht.

  • Specialized S Works 6 XC
  • Specialized Expert XC
Die beiden Modelle von Specialized auf einen Blick (im Preis von links nach rechts absteigend)

Es handelt sich um UVP-Preise! Die Preise im Shop fallen in der Regel geringer aus.

Specialized S Works 6 XC

Modelljahr:   2018
UVP:              349,95€
Größen:        39 bis 48
Farben:         4 verschiedene

Specialized Expert XC

Modelljahr:   2018
UVP:              199,90€
Größen:        39 bis 48
Farben:         3 verschiedene


Bontrager XC-Race Schuhe 2018

Meine Kurzzusammenfassung zu den aktuellen Bontrager Modellen:
Auch bei Bontrager bekommt ihr zwei verschiedene XC-Race Schuhe. Der Bontrager Cambion ist mit einer Silver Series Carbon-Glasfaser-Kompositsohle ausgestattet. Zusätzliche Besätze sollen vor Gestrüpp und Schmutz schützen. Für den Halt im Schuh sorgt ein rutschfestes Innenfutter, während ein BOA-Verschlusssystem die Passform optimiert.

Der XXX Mountain MTB, den Bontrager selber als schnellster und fortschrittlichster MTB-Schuh des Unternehmens bezeichnet wird, kostet nur wenig mehr und verfügt über eine Platinum Series Carbonsohle mit einem Steifigkeitsindex von 14, die für gute Kraftübertragung sorgt. Der Oberschuh besteht aus Clarino-Mikrofaser. Zwei BOA-Verschlüsse sorgen für einen schnellen, sicheren Verschluss des Schuhs.

  • Bontrager XXX MTB
  • Bontrager Cambion MTB
Die beiden Modelle von Bontrager auf einen Blick (im Preis von links nach rechts absteigend)

Es handelt sich um UVP-Preise! Die Preise im Shop fallen in der Regel geringer aus.

Bontrager XXX MTB

Modelljahr:   2018
UVP:              349,95€
Größen:        39 bis 47
Farben:         Schwarz & Rot

Bontrager Cambion

Modelljahr:   2018
UVP:              249,95€
Größen:        39 bis 48
Farben:         Schwarz & Blau

Leave a Comment